Katzen aus Zweiter Hand

Katze in Zypern
27.01.2021

Am Donnerstag, den 28.01.2021 um 19 Uhr widmen wir uns in einem komplett neuen Online-Seminar allen Fragen rund ums Thema „Katzen aus dem Tierschutz“ und „Katzen aus zweiter Hand“ . Neben Katzenfreunden, die aus Tierheimen und über Tierschutzorganisationen aus dem In -und Ausland Katzen adoptieren, übernehmen viele auch Katzen, die bereits einen oder gar mehrere „Vorbesitzer“ hatten. Sowohl jüngere, als auch ältere Katzen, deren Leben nicht immer einfach war, vielleicht sogar von Hunger, Krankheit und Verlust geprägt, deren Lebensgeschichte vielleicht blinde Flecken aufweist, sodass wir nicht immer genau wissen, aber durchaus erahnen können, was sie erlebt haben, stehen hierbei im Mittelpunkt. Diese Katzen sind häufig besonders dankbar für ein dauerhaftes Zuhause . Gleichzeitig brauchen einige von ihnen oft über kurz oder lang Unterstützung, denn sie können traumatische Erlebnisse durchlebt haben, Gewohnheiten zum Überleben entwickelt haben, manche haben gefühlt noch nie richtig gespielt oder durften sich noch nie vollends sicher und geborgen fühlen. Die Zusammenführung mit bereits vorhandenen Katzen kann sehr schnell ablaufen oder besonders lange andauern - abhängig von den gemachten Vorerfahrungen, die nicht immer bekannt sind. Viele Menschen scheuen sich immer noch davor, Katzen aus dem Tierschutz, bzw. aus zweiter Hand zu übernehmen - gerne möchten wir hier helfen, aufklären und unterstützen. Denn genau diese Katzen brauchen umso dringender ein schönes, sicheres, katzengerechtes Zuhause