Katzen in Zypern

Katzen in Zypern

05.02.2021

Bei unserer Arbeit mit Katzen haben wir es täglich mit unterschiedlichen Verhaltensproblemen und Auffälligkeiten zu tun. Häufig werden wir gefragt, mit welchen Fällen wir am Häufigsten in Berührung kommen. Anders als angenommen sind es nicht Unsauberkeit oder Markieren, auch wenn diese oft Begleiterscheinungen der eigentlichen Problematik sind: in den meisten unserer Verhaltenstherapien lösen wir Probleme im Mehrkatzenhaushalt. Mobbing, Unsicherheiten, Ängste, Aggressionen,missglückte Vergesellschaftungen, Katzengruppen, die lange (scheinbar) harmonisch waren, aber auch viele präventive Beratungen, wenn Halter mit dem Gefühl zu uns kommen, dass etwas nicht ganz rund läuft und mehr Harmonie in die Katzengruppe bringen wollen - oder auch die Adoption einer oder mehrer neuer Katzen planen. Nicht verwunderlich ist es daher, dass unser Online-Seminar „Mehrere Katzen halten“ beliebt ist und wir deshalb beschlossen haben, es ein drittes Mal zu wiederholen. Wer es also bisher nicht geschafft hat, hat am 29.04.2021 um 19 Uhr die Möglichkeit einen Einblick in die Thematik zu bekommen . Auf dem Bild seht ihr unsere geliebten Zypernkatzen, die teilweise in großen Gruppen zusammenleben oder zusammenkommen . Unter „Engagement“  findet ihr Infos zu Organisationen, die sich über Spenden finanzieren und damit Straßenkatzen auf Zypern helfen - Unterstützung ist hier immer willkommen