Herdplatten

Katzenpfoten nehmen Hitze später als unangenehm und gefährlich wahr als Menschen. Deswegen sind noch heiße Herdplatten besonders gefährlich für unsere Katzen, da sie sich schwere Verbrennungen zufügen können. Generell sollten Katzenfrüh lernen, dass bestimmte Haushaltsgegenstände und Geräte tabu sind.

Eine geeignete Methode z.B. hierfür ist das Clickertraining.

Ungeeignete Erziehungsmethode sind Maßnahmen wie Spritzen mit der Wasserpistole, Anschreien, in die Hände klatschen etc. Damit erreichen Sie zwar kurzfristig, dass die Katze von ihrem Vorhaben ablässt, sie wird es ggf. aber wieder versuchen, wenn sie nicht in der Nähe sind. Katzen können sich schnell ihre Fußballen an heißen Herdplatten verbrennen. Neben dem Clickertraining die Platten mit einer Kinderschutzvorrichtungen sichern oder Backofengitter verwenden, die man über die sich abkühlende Platten legt. Gefährlich werden können auch heiße Bügeleisen und Backofentüren.