• Die verzauste Frida wird beim Müll gefunden

    © B. Dexel

  • Katzen werden in einem Wohnkomplex in Pyla von Anwohnern gefüttert

    © B. Dexel

  • Robert kümmert sich um Katzen in seinem Compound

    © Birga Dexel

  • Katzen suchen nach Fressbarem in Mülltonnen

    © B. Dexel

  • Kathi Neissel von CopsCats untersucht Frida nach dem Auffinden

    © Birga Dexel

  • Birga findet ein vergiftetes totes Kitten in Pyla

    © B. Dexel

  • Der Fund der vergifeten Kitten wird von CopsCats zur Anzeige bei der Polizei gebracht

    © Birga Dexel

  • Knochenüberreste nahe des toten Kitten

    © B. Dexel

Zypern Katzenschutzdoku Folge 1

In dem Komplex, in dem auch viele Deutsche, Österreicher und UN-Mitarbeiter leben wurden von Anwohnern versorgte Jungtiere plötzlich tot aufgefunden, wahrscheinlich vergiftet. Birga fährt umgehend mit der von Katharina Neisel gegründeten Katzenschutzorganisation „Cops Cats“ zur Stelle, um noch lebende Kitten zu retten. Auf der Suche nach überlebenden Kätzchen machen Kathi, Louise und Birga einen grausamen Fund: weitere Jungtiere waren anscheinend vergiftet worden. Doch in all dem Leid gibt es noch Hoffnung, ein verwaistes weibliches Kitten wird in sehr schlechtem Zustand gefunden. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, denn das Kätzchen muss dringend zum Tierarzt, aber vorher müssen die Katzenschützer noch die Polizei verständigen und die gezielte Tötung der Jungtiere zur Anzeige bringen. Dies ist im UN-Dorf Pyla aber gar nicht so einfach, denn bis die Katzenschützerinnen abgeklärt haben, wer zuständig ist -UN-Verwaltung, lokale Behörden, britische Polizei- vergeht wertvolle Zeit. Das kleine Kätzchen muss dringend zum Tierarzt, um abzuklären, ob sie auch schon voller Gift steckt.

Pyla liegt in der von der UN-eingerichteten Pufferzone, einer demilitarisierten Zone, die von den UN-Friedenstrupen in Zypern patrolliert wird. Seit 1964 ist die „United Nations Peacekeeping Force in Cyprus (UNFICYP)“ auf Zypern stationiert. Die Pufferzone, auch als Green Line bezeichnet, umfasst die Gebiete zwischen dem von der Türkei zur Turkish Republik of Northern Cyprus ausgerufen Gebiet und dem international als Republik Zypern anerkannten Südteil der Mittelmeerinsel. Sie zieht sich 180 Kilometer quer durchs Land von Paralimni an der Ostküste nach Kato Pygros im Westen der Insel.

BG-Image