• Hamlets Katzenmama Zuela

    © B. Dexel

  • Hamlet nach seiner Opartion im Body

    © Carola Hopfe

  • Hamlet zur Nachkontrolle beim Tierarzt

    © Carola Hopfe

  • Hamlet im Kreise seiner Geschwisterchen Hummel, Hermann & Husar

    © B. Dexel

  • Der kleine Hamlet

    © B. Dexel

  • Hamlet-mit-Geschwisterchen

    © B. Dexel

  • Raishu-Opa-Hamlet

    © B. Dexel

Hamlet - Thai-Kater - der kleine Kämpfer und Sonnenschein

Hamlet - der Super-Soziale/ sozialisierte mit ausgeprägtem Selbstbewusstsein, der mit ganzer Kraft um sein Leben kämpfen musste - unser Networker und Co-Katzentherapeutenkurs für die schwierigen Kandidaten

Hamlet ist ein kleiner Thai-Kater, den wir in einer sehr guten Zucht kennenlernten, wo er mit viel Zeit, Platz und Abwechslung im Schosse seiner Katzen-Großfamilie aufwachsen konnte. Dort hatte er auch die Möglichkeit, mit vielen anderen Kitten zu spielen, sich zu messen und auszutauschen; Freundschaften und Bekanntschaften in allen andere Gruppen in dem Züchterhaushalt einzugehen. Carola, seine Züchterin und Katzenmama sagte uns, sie sei ganz fasziniert, dass es der kleine weiße Charmebolzen mit der Zorro-artigen Tabby-Maske es wirklich geschafft hatte, in jeder ihrer Katzengruppen nicht nur akzeptiert zu werden, sondern auch Freunde und Spielkameraden zu finden. Selbst die sonst abweisendsten Artgenossen konnten sich kaum seinen beharrlichen, freundlichen Avancen erwehren - klein Hamlet knackte wirklich jede noch so widerspenstige „harte Nuss“. Hamlets Vorfahren sind allesamt von „edlem Geblüt“ und wurden als Worldchampions ausgezeichnet. Dadurch, dass er mit einem potentiell lebensgefährlichen Nabelbruch auf die Welt kam, musste er bereits in seinen ersten Lebenswochen diverse Not-Operationen über sich ergehen lassen, war zwangsläufig ständiger „Gast” beim Tierarzt - der Arme schwebte lange Zeit zwischen Leben und Tod. Es ist wohl nur dem unermüdlichen Einsatz seiner menschlichen Katzenmama Carola und ihren Tierärzten zu verdanken, dass unser kleiner Kämpfer es geschafft hat. Anhand dieser Umstände entstand auch die Inspiration für seinen Namen: Hamlet, der Prinz von Dänemark nach Shakespeares gleichnamigen Drama und den bekannten Versen „sein oder nicht sein“. Er hat es glücklicherweise geschafft - und wie: Hamlets SEIN ist voller Neugierde, Aufgeschlossenheit und Freundlichkeit. Er strotzt nur so vor Lebensfreude - ein wahrer Sonnenschein.

BG-Image