TV

Angstkatze Rusty HKM bei Vox

Was die 10 Jahre alte Katze Rusty aus Montabaur bei einem ihrer Freigänge erlebte, ist unfassbar! Sie wurde von einem oder mehreren unbekannten Tätern gegriffen und vom Nacken bis zum Rücken kahl rasiert! In Deutschland leider kein Einzelfall! Doch Rusty erlitt dadurch ein starkes Trauma. Seitdem zeigt sie ein komplett anderes Gesicht. Gegenüber Halter Ronny Braun, der sie nach dem Vorfall als Erster fand, verhält sie sich seitdem völlig aggressiv. Sie faucht, knurrt und uriniert an Ort und Stelle sobald er nur in ihrer Nähe ist. Die Einzige die noch an Rusty heran kommt, ist Halterin Jessica König. Sie kann sie streicheln und sogar auf den Arm nehmen, ohne das Rusty ihr starkes Angstverhalten zeigt. Wegen ihres langen Fells müssen Jessica und Ronny sie baden und föhnen, sobald sie sich einuriniert oder eingekotet hat. Ein Prozess den Rusty hasst! Katzentherapeutin Birga Dexel steht vor einer großen Herausforderung. Als erstes versucht die Expertin alle Stresssituationen aus Rustys Leben zu entfernen, das bedeutet auch: Ronny muss sich fern halten. Und Jessica muss mit Rusty clickern, denn nur so kann Rustys Selbstbewusstsein gestärkt werden. Doch das clickern klappt nicht und auch Ronny fällt es äußerst schwer sich komplett zurückzuhalten, schließlich lebt er mit Rusty unter einem Dach und liebt seine Katze. Wie der Fall wohl ausgeht? Gibt es einen Weg um Katze Rusty aus der Angststarre zu befreien?

Angstkatze, TV-Tipp, Birga Dexel, Tierquälerei, HundKatzeMaus, Angststörung Katze, Vox