• Frida wird als einziges Kitten an den Mülltonnen eines Wohnkomplexes gefunden

    © B. Dexel

  • Frida ist ganz verdreckt nach Rettung

    © B. Dexel

  • rotes Kitten an der Mülltonne, das leider kurze Zeit nach seiner Rettung verstirbt

    © B. Dexel

  • Koloniekatzen in Pyla

    © B. Dexel

  • Frida schaut ihre Retterin Katharina Neissel an

    © B. Dexel

  • Fridas Fell wird besser

    © B. Dexel

  • Frida zwei Tage nach Rettung in Quarantäne beim Tierarzt in Larnaca

    © Birga Dexel

  • Federspiel mit Frida Qurantänegehege

    © Birga Dexel

  • Frida und Carlo kuscheln im neuen Zuhause

    © S.Hübner

  • Frida ganz entspannt

    © S.Hübner

  • Frida legt ihren Kopf vertrauensvoll auf die Hand ihrer Menschenfreundin

    © S.Hübner

  • Frida und Carlo mit ihrer Katzenfreundin im neuen Zuhause

    © S.Hübner

  • Schneeschieber

    © B. Dexel

Frida & Carlo

Birga Dexel traf auf Frida während des ersten Tages der Dreharbeiten zur Vox-Hundkatzemaus Dokumention über Katzenschutzarbeit auf Zypern. CopsCats hatten einen Anruf bekommen, dass in einem Wohnkomplex in Pyla von Anwohnern gefütterte Katzen, insbesondere Kitten, vergiftet würden. In der ersten Folge wird die Geschichte von Fridas Fund erzählt.

Das kleine Kätzchen war in einem schlechten Zustand und wurde nach Larnaca zum Tierheim gebracht; dort erhält die kleine Frida stabilisierende Medikamente und sie musste einige Tage unter Beobachtung bleiben, da nicht klar war, ob sie ggf. auch Gift gefressen hatte.(Zweite Folge der Zypernsoap)

Schließlich ist klar, Frida ist soweit, dass sie bei Kathi Neissel, der Gründerin von CopsCats, ziehen darf. Dort lernt sie einen jungen Kater namens Carlo kennen, die beiden verstehen sich auf Anhieb. Carlo gibt Frida Kraft und schnell ist klar: die beiden sollen nicht mehr getrennt werden. Louise Woelke sucht mit Hochdruck nach neuen Haltern. Eine Familie aus Nordrheinwestfalen verliebt sich in die beiden, jetzt heisst es für Kathi die beiden Kitten an den Transportkorb zu gewöhnen, damit sie die lange Reise mit Birga als Flugpatin möglichst stressfrei erleben. Das Training zahlt sich aus und Birga, Frida und Carlo erleben eine unkomplizierte Reise mit der Austrian Airlines von Larnaca über Wien nach Berlin. (Videos zur Reise mit Frida und Carlo im Flieger)

 

 

In Berlin werden die beiden Kittenfreunde schon sehnsüchtig erwartet. Doch in ihrem neuen Zuhause lebt schon eine Katze, wird die Zusammenführung mit den beiden Jungspunten klappen? Wird die eingessesene Katze die Artgenossen akzeptieren oder wird sie diese ablehnen?

Dank der guten Sozialisierung der Zypernkatzen mit Artgnenossen klappt die Zusammenführung, Frida und Carlo leben sich in ihrem neuen Zuhause schnell ein. Einem langen glücklichen Katzenleben steht nichts mehr im Weg.

Wir danken Fridas und Carlos Familie Hübner neue Menschen für das Bereitstellen der Bilder und Videos.

 

 

BG-Image