Kater Mio attackiert seine Halterin

Birgas Fall 68 für Vox

Kater Mio aus München ist ein ziemlicher Kracher! Sobald Halterin Tijana Janosevic ihren Kühlschrank öffnet, gibt es kein Halten mehr und Mio springt rein. Ist er erstmal drin, kommt er nicht mehr raus. Nur unter Protest und scharfen Krallen. Nicht die einzige Situation in der er Tijana angreift: Beine, Arme und auch ihr Gesicht sind betroffen. Doch Mio kann auch ganz anders – nämlich ziemlich verrückt sein. Schleudernde Waschmaschinen liebt er und viel zu kleine Verpackungsschlitze aus denen er heraus gucken kann, auch. Außerdem nimmt er alles auseinander. Was sich witzig anhört, ist für Tijana mittlerweile ein ernstes Problem. Sie macht sich große Sorgen, denn sie kann den fünf Monate alten Kater nicht eine Sekunde aus den Augen lassen. Doch es lässt sich nicht vermeiden und so passiert in ihrer Wohnung tatsächlich ein Unglück und die Ereignisse überschlagen sich. Katzenexpertin Birga Dexel hat es diesesmal mit einem extrem ungewöhnlichen Kater zu tun. Ein Fall voller Wendungen!