EHK-Katze Finchen attackiert Hunde

Birgas Fall 3 für Vox

Dagmar Fischers EKH-Katze Finchen fing von einem Tag auf den anderen an Hunde beim Freigang draußen zu attackieren. Katzenexpertin Birga Dexel vermutet, dass Finchen draußen schlechte Erfahrungen mit einem Hund gemacht hat und seitdem nach dem Motto in Bezug auf Hunde lebt: „Angriff ist die beste Verteidigung“.  Das wäre alles nicht weiter ein Problem würden Dagmar und ihr Lebenspartner Marco nicht zusammenziehen wollen und Finchen mit Marcos Boxermix Spike vergesellschaftet werden müsste. Spike war schon früh von seinen ehemaligen Haltern verlassen worden und hat zehn Jahre im Tierheim verbracht, bevor Marco ihn adoptierte. Eine Abgabe ihrer Tiere kommt für beide nicht in Frage, bloß was tun. Birga Dexel hat eine schwierige Aufgabe vor sich, Finchen die Angst vor dem gemütlichen Spike zu nehmen und auf Dagmar und Marco kommen Monate hartes Training zu.