07.06.2021

Leinengang mit Katzen

Viele Katzenhalter sind der Ansicht Leinengang wäre nur etwas für Hunde oder mit Katzen nicht möglich. Eine Katze an ein geeignetes Geschirr und an einen Leinengang zu gewöhnen ist mit Geduld, Einfühlungsvermögen und dem Clickertraining gar nicht so schwer. Leinengang kann im Vergleich zu unkontrolliertem Freigang Katzenleben retten und der gemeinsame Spaziergang in einem sicheren Grünareal ist eine schönes und die Verbindung zu seiner Katze stärkendes Erlebnis.
weiterlesen


03.06.2021

Katzen durch Luftverschmutzung gefährdet

Die zunehmende Luftverschmutzung in Wohnungen und draußen hat auch auf Katzen negative gesundheitliche Auswirkungen. Studien zeigen einen Zusammenhang zwischen Luftschadstoffbelastung in Innenräume und Erkrankungen bei Katzen der Atemwege sowie wie felinem Asthma. weiterlesen


31.05.2021

Kein Dreamteam: Milch und Katzen

Zum Weltmilchtag widmen wir uns der Frage, ob Milch ein geeignetes Getränk für Katzen ist. weiterlesen


29.03.2021

Talking Cats

Britische Coronavariante B.1.1.7 könnte bei Katzen & Hunden Herzerkrankungen auslösen

Die britische Coronamutante könnte laut britischen Tierärzten bei Katzen und Hunde schwerwiegende Herzprobleme verursachen. Veterinäre der kardiologischen Abteilung des Ralph Veterinary Referral Centre in Buckingshire berichteten über 38 Fällen von infizierten Katzen und Hunden. weiterlesen


26.02.2021

Garten

Wenn der Frühling zu früh kommt…

Der Frühling hat meteologisch betrachtet noch nicht begonnen und doch treiben Temperaturen von bis zu 20 Grad Mensch und Tier hinaus in die Sonne. In diesem Jahr wurde ein negativer historischer Temperatursprung verzeichnet. Innerhalb von sieben Tagen wurden gar ein Anstieg um 41,9 Grad gemessen, ein Phänomen, dass seit dem Beginn der Temperaturaufzeichnungen noch nie dokumentiert worden ist. weiterlesen

18.02.2021

Garten

Begrünte oder blühende Zäune im Katzen- und Hundegarten

Ein aktueller Trend der Gartengestaltung ist die Begrünung des Zaunes mit verschiedensten Kletterpflanzen, die den Zaun verdecken, aufwerteten und ihm eine weitere Funktion als Rankgerüst verleiht. Der begrünte Zaun ergibt von innen, wie von außen ein lebendiges schönes Bild, das sich dem Lauf der Jahreszeiten anpasst. Zäune sind als Begrenzung unserer Gärten in unseren Breiten nicht wegzudenken. Der Zaun markiert die Grundstücksgrenze für jedermann sichtbar und erhöht das Sicherheitsempfinden der Gartennutzer. Auf der anderen Seite sind viele gängige, weit verbreiteten, preisgünstigen Zaunvarianten nicht besonders ansehnlich und bei Maschendrahtzäunen oder Stabmattenzäunen, und älteren verwitterten Zäunen ist der optische Zugewinn durch eine Begrünung erheblich. Zudem mindert besonders bei langen Grundstückskanten eine auch nur teilweise Begrünung des Zauns mit Rankpflanzen die monotone Ansicht langer Zaunfluchten. weiterlesen

21.12.2020

Garten

Weihnachtlicher Schmuck für Garten, Terrasse und Balkon- was geht mit Hund und Katze?

Die Vorweihnachtszeit ist in diesem Jahr eine besondere Zeit. Die Corona-Pandemie hat nicht nur Frühjahr und Sommer begleitet, Treffen an Ostern und lang geplante Urlaube und vereitelt, sie erlegt uns auch eine Vorweihnachtszeit ohne Weihnachtsmärkte und uneingeschränkte Sozialkontakte auf. weiterlesen

10.12.2020

Garten

Schottergärten - Bequem! Nur für wen?

Sie entstehen gerade überall in Deutschland und haben den Begriff "Garten" eigentlich nicht verdient: Geschotterte Flächen, auf denen zwar das Regenwasser noch versickern kann, aber auf denen nichts wächst, nichts gedeiht, nichts blüht. weiterlesen

16.11.2020

Garten

Die ersten Nachtfröste - was ist zu tun?

Mit den kürzer werdenden Tagen erreichen uns nun spätestens die ersten Nachtfröste und Tagestemperaturen im einstelligen Bereich.
Nicht frostharte Pflanzen in Kübeln und Töpfen müssen jetzt ins Haus bzw in die Wohnung geholt werden. Sie benötigen eine Winterruhe und sollten dementsprechend an kühlen Plätzen stehen.
Aber Achtung! Viele dieser Pflanzen - wie beispielsweise Agaven, Oleander, Yucca und Zierpaprika - sind für Katzen und Hunde giftig und dürfen insbesondere für Katzen in reiner Wohnungshaltung nicht zugänglich überwintern! weiterlesen

13.11.2020

Garten

Gartenarbeit mit Katzen & Hunden im November

Die Tage werden immer kürzer, der Rasen ist bedeckt mit Blättern und es wird langsam kahl und kalt im Garten. Das bunte Bild von Frühjahr, Sommer und Herbst weicht dem Winterbild im Garten, auf Terrassen und Balkonen. weiterlesen