Rechtsanwältin Ellen Apitz

Ellen Apitz ist seit 1991 als Rechtsanwältin in Berlin tätig. Sie engagiert sich seit langem für den Tier- und insbesondere den Katzenschutz. Sie ist seit 2012 Mitglied der Deutschen Juristischen Gesellschaft für Tierschutzrecht und lebt mit ihren beiden Samtpfoten in Berlin. 2016 veröffentlichte sie einen Rechtsratgeber für Katzen- und Hundehalter mit dem Titel: „Tierischer Stress mit dem Vermieter“.  Neben weiteren juristischen Beiträgen veröffentlichte sie 2018 zusammen mit Birga und Dirk  in der Zeitschrift Geliebte Katze Artikel zum Katzennetz und der Katze im Straßenverkehr.  Mehrfach referierte sie für die Schüler unseres Ausbildungslehrgangs „Verhaltensberatung, Ernährungsberatung und Katzentraining“  die Facetten des Rechts rund um die Katze.

Von sich selbst sagt sie, dass sie der Prototyp des Personals für Ihre Katzen ist, wie es sich gehört. Lieblingsspruch:“ Vielleicht wäre es gut, wenn die Welt von Katzen regiert würde. Dann gäbe es in den höchsten Etagen endlich ausreichend Klugheit, Instinkt, Einfühlungsvermögen und Energie (Anna Magnani).“ Lieblingskrimi: „Die dritte Jungfrau“ von Fred Vargas mit der Kugel in der Hauptrolle.

Buchtipp:  „Tierischer Stress mit dem Vermieter – Rechte durchsetzen, Konflikte lösen, Prozesse vermeiden“, 149 Seiten, € 12,99 (e-book € 4,99), ISBN 9783743141025, 2016. Von Rechtsanwältin Ellen Apitz erhalten Sie Antworten auf alle grundlegenden Fragen zur Tierhaltung in der Mietwohnung.