Kratzmarkieren

Auch das Kratzmarkieren dient der indirekten Kommunikation mit Artgenossen und gehört zum natürlichen Verhaltensrepertoire von Katzen. Im Idealfall kratzt die Katze an den ihr zur Verfügung gestellten Kratzmöbeln. Unfrieden zwischen Halter und seiner Katze entsteht, wenn die Katze u.a. an Möbeln, Teppichen, Tapeten, Gardinen, Türpfosten kratzmarkiert und ihre sichtbaren Spuren hinterlässt.

Kratzmarkieren ist eigentlich ein normales Verhalten. Wenn es jedoch von der Katze übermässig praktiziert wird (Häufigkeit, Anzahl der Stellen) deutet dies auf ein dahinter liegendes Verhaltensproblem hin. In einer Beratung muss zuerst geklärt werden ob unerwünschtes Verhalten oder ein Verhaltensproblem vorliegt. Bei unerwünschtem Kratzverhalten werden

a) aus Sicht der Katze optimale Kratzstellen identifiziert und

b) mit individuell angepassten der Katze Maßnahmen antrainiert, wo Kratzen erwünscht ist und wo nicht.

Auswahl katzengerechter und ansprechender Kratzmöbel

Falls erwünscht beraten wir Sie auch gerne zu katzengerechten und zu Ihrem Sti passenden Kratzmöglichkeiten und Kratzmöbeln.


 

 

Couch kratzmarkiert
zerkratzter Pflanzenkübel