Quellen Giftpflanzen Katzen

Brömel J. & Zettl K. (1986): Efeuvergiftung beim Rehwild. In: Prakt. Tierarzt 11

BR Wissen (16.2.2021):Hier lebt der Baum des Todes. https://www.br.de/wissen/eibenwald-eibe-taxus-paterzell-100.html. Abruf 8.9.2021

Bruns Pflanzen Export GmbH & Co. KG (2014/2015): Sortimentskatalog. Bad Zwischenahr

Bundesgemeinschaft mehr Sicherheit für Kinder (11.9.2017): Herbst: Vergiftung durch Beeren. https://www.kindersicherheit.de/meldung/herbst-vergiftungen-durch-beeren.html. Abruf 02.09.2021

Cheeke P.R. & Shull L.R. (1985) Natural toxicants in feeds and poisonous plants. Westport, Conn. (USA)

Cooper M.R., Johnson A.W. & Dauncey E.A. (2003) Poisonous plants and fungi. 2nd edition. London

Deutsche Grüne Kreuz (2021): Tödlicher Goldregen. https://dgk.de/gesundheit/unfallpraevention/unfallarten/vergiftungen-veraetzungen/toedlicher-goldregen.html. Abruf 12.8.2021

Freudengarten (29.1.2020): Wie giftig ist Goldregen (Laburnum)? https://freudengarten.de/show/1326/wie-giftig-ist-goldregen-laburnum. Abruf 12.8.2021

Greenpeace (2014): Pestizide im Blumenbeet. https://www.greenpeace.de/themen/pestizide-im-blumenbeet. Abruf 19.8.2021

Greenpeace (2014): Giftiger Garten Eden. Amsterdam

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie (2021): Aconitum sp. – Veterinärtoxikologie. https://www.vetpharm.uzh.ch/giftdb/pflanzen/0004_tvm.htm. Abruf 10.8.2021

Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie (2021): Aconitum sp. – Veterinärtoxikologie. https://www.vetpharm.uzh.ch/giftdb/pflanzen/0041_tvm.htm?Submit=done.Abruf 19.8.2021

Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie (2021): Hedera Helix: https://www.vetpharm.uzh.ch/giftdb/pflanzen/0032_tvm.htm. Abruf. 27.8.2021

Informationszentrale gegen Vergiftungen, Zentrum für Kinderheilkunde, Universitätsklinikum Bonn ,Dr. med. Carola Seidel (o.J.) Robinie, Falsche Akazie (Robinia pseudoacacia). https://gizbonn.de/giftzentrale-bonn/pflanzen/robinie. Abruf am 20.08.2021

Keller H. & Dewitz W. (1969) Vergiftungen bei 9 Pferden durch Rinde der "Falschen Akazie" (Robinia pseudoacacia). Dtsch Tierarztl Wochenschr.

Kranvogel, Adrian (2013): Zur feldmäßigen Inkulturnahme von Efeu (Hedera helix L. Araliaceae). INAUGURAL-DISSERTATION zur Erlangung des Doktorgrades (Dr. agr) im Fachbereich Agrarwissenschaften, Ökotrophologie und Umweltmanagement der Justus-Liebig-Universität Gießen.

Kühnert Manfred (1991): Veterinärmedizinische Toxikologie. Jena.

Landolt G., Feige K. & Schöberl M. (1997) Vergiftung bei Pferden durch die Rinde der "Falschen Akazie" (Robinia pseudoacacia). Schweiz Arch Tierheilkd. 139.

Liebenow Horst und Karin (1993): Giftpflanzen - Vademekum für Tierärzte, Landwirte und Tierhalter. Jena.

Lochstampfer, Uwe (o.J.): Goldregen.Laburnum anagyroides, Schmetterlingsblütengewächse.https://www.botanikus.de/informatives/giftpflanzen/alle-giftpflanzen/goldregen/ Abruf 12.8.2021

Lochstampfer, Uwe (o.J.): Efeu, Hedera helix, Araliengewächs. https://botanikus.de/informatives/giftpflanzen/alle-giftpflanzen/efeu/. Abruf 27.08.2021

Roth, Galina: (o.J.): Giftpflanzen sind für Hunde und Katzen kein Fressen. https://www.veritastiernahrung.de/giftpflanzen-in-garten-und-park-cat303.html. Abruf 12.8.2021

Roth L., Daunderer M. & Kormann K. (1994) Giftpflanzen - Pflanzengifte. 4. Auflage. Hamburg

Schweizer Institut für Veterinärpharmakologie und -toxikologie: Taxus baccata - Toxine. https://www.vetpharm.uzh.ch/giftdb/pflanzen/0039_tox.htm?Submit=done. Abruf 01.09.2021

Schweizer Institut für Veterinärpharmakologie und -toxikologie: Taxus baccata - Toxine. https://www.vetpharm.uzh.ch/giftdb/pflanzen/0039_tox.htm?Submit=done. Abruf 01.09.2021

Wald-Prinz, Markus Kreusch (06.07.2019): Die Robinie: schnellwachsend, tolles Holz, aber mit Vorsicht zu genießen!.http://www.wald-prinz.de/die-robinie-schnellwachsend-tolles-holz-aber-mit-vorsicht-zu-geniessen/5297. Abruf am 20.08.2021